Stammtisch

jeweils am ersten Dienstag eines Monats ab 19:00 Uhr in der Weinstube "Zum Pfauen", Schlossstraße 26, Heidenheim

Nächste Stammtische:

07. Mai

04. Juni

02. Juli


Vorschau auf unsere kommenden Veranstaltungen

(für mehr Informationen anklicken)

 


Rückblick und Berichte unserer vergangenen Veranstaltungen

07.04.2019 Elektromobilitätsausstellung in Westhausen

Auf dem Demeterhof Schmid in Westhausen fand ein Energie- und Elektromobilitätstag statt.

Themenpunkte:

Klimawende geht ohne Elektromobilität nicht.
Elektromobilität geht ohne erneuerbare Energien nicht.
Elektromobilität führt zu Autonomen Fahren.
Autonomes Fahren fördert Carsharing
Elektromobilität + neuerbare Energien + Autonomes Fahren + Carsharing führt zu Entwicklungen, die unsere Welt radikal verändern wird.
(entnommen aus Tomy Seba´s Buch "Saubere Revolution 2030")

Die Freien Grünen in Westhausen, wollen aus eigener Überzeugung heraus zeigen, was heute schon geht.
Sie wollen Argumente zu den Vorwänden der Verzögerer bieten, wie Kobald / Kinderarbeit Kongo, Recycling Batterien, Abhängigkeit von China, Vergleiche Verbrenner-Stromer etc.

Unterstützung erhalten sie durch die Veröffentlichung des Klimaschutzkonzeptes der Gemeinde Westhausen, die 5 Tage vorher in einer Bürgerversammlung stattfand. Darin spielen die Förderung der erneuerbaren Energie und der Elektromobilität eine Rolle.

Auf der Veranstaltung gab es dazu E-Mobilität zum Erleben. Fachlich kompetente Gesprächspartner mit verschiedenen E-Fahrzeugen, die größtenteils selbst Nutzer sind, standen vor Ort für Informationen, Erfahrungsaustausch und teilweise auch mitfahrten bereit.

Mehr Informationen im Zeitungsbericht der "Schwäbische Post" vom 08.04.2019.

 

Heizen mit kalter Quelle
Ein Energiewende-Projekt in Königsbronn


2019 03 19 BrgerenergiepngAm Dienstag, 19. März 2019, 19:30 Uhr, fand im Vortragssaal des Elmar-Doch-Hauses (Heidenheim) ein Vortrag mit Diskussion zu einem neuen Wärmeprojekt für Königsbronn statt. Solar mobil Heidenheim e.V. lud gemeinsam mit der VHS und in Kooperation mit dem Arbeitskreis Bürger-Energie Königsbronn dazu ein. Referent war Werner Glatzle, Gemeinderat und Sprecher des Königsbronner Arbeitskreises.

 

Freitag 25. bis Sonntag 27.01.2019

2019 01 25 EE Tage AAHochschule Aalen, Beethovenstr. 1, Aalen
keine Anmeldung erforderlich
Ausstellung

Infotage Energie 2019 - Energieeffizienz, Energieeinsparung, Erneuerbare Energien

Unsere Freunde von der Interessengemeinschaft elektroauto-aalen.de waren mit einem kleinen Ausstellungsstand bei den Energietagen an der Hochschule Aalen dabei. Wir Waren auch vor Ort und zusammen haben wir für Informationen aus erster Hand, Diskussionen und Erfahrungsaustausch zur Elektromobilität, Elektroautos und erneuerbaren Energien zur Verfügung gestanden.

Dienstag, 15.1.2019, 19:30 h2019 01 15 Plakat Eber 25
Vortragssaal Elma-Doch-Haus, Hauptstr. 34, 89522 Heidenheim
Eintritt frei, keine Anmeldung erforderlich
Bildvortrag mit Diskussion

Raus aus der Kohle! - Als Pilger von Bonn bis zur Klimakonferenz in Katowice

Referent: Wolfgang Eber

Eine Gruppe von Christen machte sich im Herbst 2018 auf den „3. Ökumenischen Pilgerweg für Klimagerechtigkeit" von Bonn zur Klimakonferenz nach Katowice.

Die Pilger durchwanderten alle deutschen Braunkohletagebaugebiete und sprachen mit den Betroffenen vor Ort: Mit denen, die den Verlust ihrer Heimatdörfer beklagen und mit denen, die um ihren Arbeitsplatz bangen. Sie informierten sich in Instituten über Solartechnologien und Forschungen zum Klimawandel, beteten in Andachten für die Bewahrung der Schöpfung und diskutierten mit Gemeindemitgliedern, Umweltgruppen und Politikern. In Berlin und mehreren Landtagen überreichten sie Resolutionen mit der Forderung zum baldigen Ausstieg aus Braunkohleverstromung, und sie demonstrierten in Katowice mit anderen Gruppen für rasch wirksame Maßnahmen gegen den Klimawandel.

Samstag, 15.12.2018, 14:00 - 16:30 h2018 12 15 VHS vortrag seminar 565x800
2. Stock Elma-Doch-Haus, Hauptstr. 34, 89522 Heidenheim

Bildvortrag und Seminar

Irrtümer & Vorurteile über Elektrofahrzeuge - Fakten gegen Fakes

Referent Dipl. Ing. Conrad Rössel

 

abwertende Gerüchte, FakeNews, schlecht informierte Publizisten und Weiter-so-Anhänger verbreiten einen irren Strauß von Halbwahrheiten, Missverständnissen, auch gezielte Falschmeldungen und Lügen über alles, was mit der Elektromobilität zu tun hat.

Dipl.-Ing. Conrad Rössel hat im Rahmen seiner Lehrverpflichtung an der Hochschule Ulm die gängigen Nachrichten zur Elektromobilität untersucht und einem Faktencheck unterzogen.

 

 

 

Dienstag, 13.11.2018, 19:30 h
Vortragssaal Elmar-Doch-Haus, Hauptstr. 34, 89522 Heidenheim

Bildvortrag mit Diskussion

Die Logik des Misslingens der E-Mobilität in Deutschland - oder - Wo klemmt's bei der E-Mobilität?

Referent Dipl. Ing. Michael Neumann

20181113 Handzettel VHSIn einer Semesterarbeit haben vier Studenten der Hochschule Aalen die Gründe zusammen gestellt, warum es in Deutschland nicht wirklich voran geht mit dem Wechsel zur Elektromobilität, in anderen Ländern aber um so mehr. Der Referent hat die Gruppe inhaltlich betreut und fasst deren Erkenntnisse und Thesen zusammen. Das Referat gibt sicher reichlich Stoff für Diskussionen, das ist beabsichtigt!

Große Elektroautoausstellung beim verkaufsoffenen Sonntag des H.D.H.

am Sonntag den 07. Oktober 2018 fand die jährliche City-Autoschau in Heidenheim statt. Autoschau hieß bisher: Alles, was einen Verbrennungsmotor hat, herzeigen. Dieses Jahr gab es erstmals auch eine Elektro-Auto-Show auf dem Heidenheimer Rathausplatz.

1 20181007 125350 1280x330

Elektroautoausstellung

am Samstag den 15. September 2018 haben wir beim Mobilitätstag "nauMobil" in Langenau den aktuellen Stand von Elektrofahrzeugen präsentiert.

Präsentation von Elektrofahrzeugen im Brenzpark

An einem heißen Sonntag, 8. Juli 2018 fand im Brenzpark der Oldtimertag statt. Es wurden verschiedenste Oldtimer vorgeführt.