Stammtisch

im Regelfall am ersten Dienstag eines Monats ab 19:00 Uhr in der Weinstube "Zum Pfauen", Schlossstraße 26, Heidenheim

Nächste Stammtische:

03. Dezember

07. Januar

04. Februar


Vorschau auf unsere kommenden Veranstaltungen

(für mehr Informationen anklicken)

 


Rückblick und Berichte unserer vergangenen Veranstaltungen

Agenda-Forum Ulm - Mobilität der Zukunft

e mobil Ulm image001am 19.10.2019 veranstaltete die lokale agenda ulm 21 wieder ein Agenda-Forum, um lokale Entwicklungen aufzuzeigen, neue Impulse in Sachen Nachhaltigkeit und Klimaschutz zu setzen und zur Venetzung von Partnern beizutragen. Das Forum richtete sich an die Bürgerschaft und interessierte Kreise.

In diesem Jahr hatte der Arbeitskreis Mobilität der lokalen agenda das Agenda-Forum "Mobilität der Zukunft" im Stadthaus vorbereitet.

 

 

 

2019 10 03 Plakat resE-Mobilität hautnah zum Erleben

Zum ersten Mal fand in diesem Jahr der Tag der Elektromobilität zusammen mit dem Giengener Herbsthock und dem verkaufsoffenen Feiertag statt. Unter dem Motto „Sehen, ausprobieren, informieren, überzeugen lassen!“ präsentierte die Agendagruppe Energie- und Klimaschutz in Zusammenarbeit mit dem Verein Solar mobil Heidenheim e. V., der Einhorn-Energie Giengen, einigen lokalen Autohäusern und Fahrradgeschäften sowie weiteren Partnern eine tolle und in der Region einmalige Auswahl an Elektrofahrzeugen mit vier, aber auch mit zwei Rädern!

In der Kirchgasse und auf dem Parkplatz hinter dem Rathaus hatte die Gruppe außerdem ein interessantes Programm zusammengestellt. So wurden zum Beispiel von der Einhorn-Energie Giengen und lokalen Autohäuser Elektrofahrzeuge für Probefahrten zur Verfügung gestellt und zusammen mit Solar mobil Heidenheim e.V. alle Fragen rund um die Elektromobilität beantwortet. Ein Parcours lud zum Ausprobieren verschiedener kleinerer Elektrofahrzeuge wie z.B. E-Scooter ein, es gab wieder ein tolles Gewinnspiel und vieles mehr. Auch für das leibliche Wohl war natürlich gesorgt.

Der Schwerpunkt der Farzeugschau von Solar mobil Heidenheim lag bei den PKWs. Erstmals gezeigt werden konnten 2 Tesla Model 3 von Vereinsmitgliedern. Weitere Fahrzeuge waren, Tesla Model S und X, Renault Zoe (mit Anhängerkupplung), BMW i3 und Smart for Four.

Aber auch Nutzfahrzeuge wie Streetscooter, Renault Kangoo und MEGA electric wurden gezeigt.

Energiewendetag Heidenheim

EnergiewendetageIm Rahmen der Energiewendetage Baden-Württemberg haben wir am 21.09.2019 über Fotovoltaik und Elektromobilität in der Fußgängerzone vor dem Elmar-Doch-Haus informiert.

Ebenfalls dabei waren u.a. ADFC Heidenheim, Bürgerenergie Königsbronn, Architektenkammer Heidenheim, Fridays For Future Heidenheim und KEFF Ostwürttemberg.

 

 

 

Vor dem Elmar-Doch-Haus wurde auch ein Sience Slam veranstaltet, bei dem 6 Redner in kurzen Impulsvorträgen zu verschiedenen Energiewendethemen referiert haben. Der Mitschnitt ist hier auf unserem Youtube-Kanal zu finden.

Elektroautoausfahrt der Interessengemeinschaft elektroauto-aalen.de

Sonntag 30.06.2019

Unter dem Motto "Von Grün zu Grün" ging es von der Remstal- zur bayrischen Gartenschau, von
Essingen nach Wassertrüdingen. Organisiert war die schon traditionelle Ausfahrt von der Interessengemeinschaft www.elektroauto-aalen.de.

IMG 20190630 WA0002

Besuch bei Voith - Elektromobilität im ÖPNV

Andreas Schwarz, Fraktionsvorsitzender der Grünen im Baden-Württembergischen Landtag, besuchte auf Einladung des Landtagsabgeordneten Martin Grath drei Firmen im  Kreis Heidenheim. Ein Kernthema dieses Besuches war Elektromobilität.

Mit dabei war auch eine Delegation des Solar mobil Heidenheim e.V.. Teil des Programms war ein Besuch der klimaneutral produzierenden Firma Stark in Sontheim, der Fa. Rieger in Steinheim und ein Besuch bei Voith inklusive einer Probefahrt durch Heidenheim mit dem neu entwickelten E-Bus, bei dem Voith die Antriebstechnik liefert. Drei Exemplare des vollelektrischen Busses werden ab Dezember im Heidenheimer Stadtbusnetz eingesetzt. Die Teilnehmer genossen die leise und ruckelarme Fahrt und waren von der Beschleunigungskraft des Elektroantriebes begeistert.

Heizen mit kalter Quelle
Ein Energiewende-Projekt in Königsbronn


2019 03 19 BrgerenergiepngAm Dienstag, 19. März 2019, 19:30 Uhr, fand im Vortragssaal des Elmar-Doch-Hauses (Heidenheim) ein Vortrag mit Diskussion zu einem neuen Wärmeprojekt für Königsbronn statt. Solar mobil Heidenheim e.V. lud gemeinsam mit der VHS und in Kooperation mit dem Arbeitskreis Bürger-Energie Königsbronn dazu ein. Referent war Werner Glatzle, Gemeinderat und Sprecher des Königsbronner Arbeitskreises.

 

Freitag 25. bis Sonntag 27.01.2019

2019 01 25 EE Tage AAHochschule Aalen, Beethovenstr. 1, Aalen
keine Anmeldung erforderlich
Ausstellung

Infotage Energie 2019 - Energieeffizienz, Energieeinsparung, Erneuerbare Energien

Unsere Freunde von der Interessengemeinschaft elektroauto-aalen.de waren mit einem kleinen Ausstellungsstand bei den Energietagen an der Hochschule Aalen dabei. Wir Waren auch vor Ort und zusammen haben wir für Informationen aus erster Hand, Diskussionen und Erfahrungsaustausch zur Elektromobilität, Elektroautos und erneuerbaren Energien zur Verfügung gestanden.

Dienstag, 15.1.2019, 19:30 h2019 01 15 Plakat Eber 25
Vortragssaal Elma-Doch-Haus, Hauptstr. 34, 89522 Heidenheim
Eintritt frei, keine Anmeldung erforderlich
Bildvortrag mit Diskussion

Raus aus der Kohle! - Als Pilger von Bonn bis zur Klimakonferenz in Katowice

Referent: Wolfgang Eber

Eine Gruppe von Christen machte sich im Herbst 2018 auf den „3. Ökumenischen Pilgerweg für Klimagerechtigkeit" von Bonn zur Klimakonferenz nach Katowice.

Die Pilger durchwanderten alle deutschen Braunkohletagebaugebiete und sprachen mit den Betroffenen vor Ort: Mit denen, die den Verlust ihrer Heimatdörfer beklagen und mit denen, die um ihren Arbeitsplatz bangen. Sie informierten sich in Instituten über Solartechnologien und Forschungen zum Klimawandel, beteten in Andachten für die Bewahrung der Schöpfung und diskutierten mit Gemeindemitgliedern, Umweltgruppen und Politikern. In Berlin und mehreren Landtagen überreichten sie Resolutionen mit der Forderung zum baldigen Ausstieg aus Braunkohleverstromung, und sie demonstrierten in Katowice mit anderen Gruppen für rasch wirksame Maßnahmen gegen den Klimawandel.

Samstag, 15.12.2018, 14:00 - 16:30 h2018 12 15 VHS vortrag seminar 565x800
2. Stock Elma-Doch-Haus, Hauptstr. 34, 89522 Heidenheim

Bildvortrag und Seminar

Irrtümer & Vorurteile über Elektrofahrzeuge - Fakten gegen Fakes

Referent Dipl. Ing. Conrad Rössel

 

abwertende Gerüchte, FakeNews, schlecht informierte Publizisten und Weiter-so-Anhänger verbreiten einen irren Strauß von Halbwahrheiten, Missverständnissen, auch gezielte Falschmeldungen und Lügen über alles, was mit der Elektromobilität zu tun hat.

Dipl.-Ing. Conrad Rössel hat im Rahmen seiner Lehrverpflichtung an der Hochschule Ulm die gängigen Nachrichten zur Elektromobilität untersucht und einem Faktencheck unterzogen.